FAQs

Was können wir für Sie tun?

Wir geben Unternehmern und Ihren Ideen Raum für Höchstleistungen und haben damit die Möglichkeit alle Seiten von Unternehmer und Unternehmen kennen zu lernen. Wir helfen Unternehmern, Ihre Idee und Erfindung zu schützen und ihr Unternehmen von Grund auf erfolgreich aufzubauen. Wir stellen dazu „plug and play“-Betrieb von Buchhaltung, IT-Infrastruktur und Data Analytics zur Verfügung und helfen dabei, die richtigen Mitarbeiter zu finden.

Diese enge Zusammenarbeit erlaubt es uns, die besten Investitionschancen zu identifizieren.

Unternehmern, die Kapital benötigen, um aus einer guten Idee ein marktfähiges Produkt zu entwickeln, können wir eine Seed-Finanzierung von bis zu EUR 100.000,00 anbieten, und wir unterstützen diese bei der Organisation weiterer Finanzierungsrunden.

Wenn das Motto Ihres Start-Ups “Understatement” ist, dann sind wir der richtige Partner für Sie.

Investoren werden immer vorsichtiger damit, wo sie ihr Geld investieren, und deswegen wird in deren Augen eine neue Art von Start-up immer populärer: es die Sorte von Unternehmen, die die Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit scheut, und die immer wieder aufsteht, egal wie hart das Geschäft auch ist.

Diese Unternehmen legen dann eine bemerkenswerte Zähigkeit an den Tag, wenn Investitionen geringer werden, und auch in schwierigen Zeiten führen sie ihr Geschäft gleichmäßig fort.

Investoren schauen heute nicht mehr so sehr darauf, wie erfolgreich ein Start-Up ist oder wie viel Geld ein Unternehmen verdient, sondern vielmehr darauf, wie lange ein Produkt durchgehalten wird und wie es im Wettbewerb besteht.

Wie können Sie herausfinden, ob Sie so ein Unternehmen sind?

Das beste Zeichen für einen guten und gesunden Start-Up ist es, wenn er sich selbst erhalten kann und wenn er überlebt, selbst wenn die nächste Finanzierungsrunde ausfällt. Viele Start-Ups lassen nach dem ersten Geschäftsjahr erheblich nach, und genau zu diesem Zeitpunkt beginnt der Durchhalte-Test.

Wann Geld ausgeben und wann nicht?

Die allermeisten Start-Ups wachsen super-schnell, angetrieben von Venture-Capital-Geldern. Sie sind oftmals nicht rentierlich, aber die Idee besteht darin, daß man schnell ein gewisses Marktvolumen erreicht. Bevor das Unternehmen profitabel wird soll es einen großen Marktanteil haben.

Das ist es áber gerade nicht, worauf wir schauen.

Unsere Start-ups sind im Gegensatz dazu Geschäfte, die langsam und stetig von Null aus aufgebaut werden. Unsere Start-Ups sind sehr vorsichtig, wenn es um das Ausgeben von Geld geht. Sie werden von einem schlanken Team am Laufen gehalten, sie machen nachhaltiges Marketing und sie konzentrieren sich darauf, echtes Geld zu verdienen anstelle einen Marktanteil zu ergattern.

Die Vision steht im Vordergrund und nicht die Gehälter.

Unsere Start-Ups zahlen keine lächerlich hohen Gehälter, um ihre Talente anzuziehen und zu halten. Unsere Start-Ups zahlen üblicherweise weniger als auf dem Arbeitsmarkt bezahlt wird.

Sie ziehen und halten Talente mit ihrer Vision und ihrem Einsatz dafür an, ihr Start-Up wachsen zu lassen. Diese Haltung kommt vom tiefen Glauben an die dem Start-Up zugrundeliegende Geschäftsidee, an das Produkt und an das Kernteam.

Investoren wollen zunächst immer wissen, wieviel die Leute in Ihrem Unternehmen verdienen und das ist ein guter Indikator dafür, wie sich das Team für das Endziel einsetzt.

Ausgaben für Fixkosten.

Unsere Start-Ups begrenzen ihre Ausgaben für Fixkosten, weil ihr Budget umso schneller erschöpft ist je mehr sie ausgeben.

Sie geben weniger für Büromittel wie Laptops und Drucker aus, die ständig wiederkehrende Wartung oder Ugrades benötigen. Anstelle viele Drucker zu kaufen kaufen sie nur einen einzigen, wirklich benötigten Drucker (welcher Start-Up braucht bitte mehr als einen Drucker, wenn überhaupt, wenn man auf einen gemeinsam mit anderen genutzten Drucker zurückgreifen kann?).

Wie führen Sie Ihre Geschäfte auf die richtige Weise?

Unsere Start-Ups haben keine schicken Büros, keine Mitarbeiter-Boni, sie veranstalten keine Team-Bonding-Outings und andere Vergünstigungen. Unsere Start-Ups haben einfach eingerichtete Büros oder sie teilen sich ein Büro mit einem anderen Start-Up.

Unsere Start-Ups vermeiden alles Extravagante. Mitarbeiter sind entweder freie Mitarbeiter oder sie arbeiten als Teilzeit-Arbeitskräfte, außer sie gehören zum unmittelbaren Kernteam oder zur Vertriebsabteilung.

Unser Beirat besteht aus einem Team von gestandenen Unternehmensgründern mit jahrzehntelanger Berufserfahrung. Sie unterstützen Sie bei der Geschäftsführung, wenn Sie dies wünschen, so daß Sie nicht aus Ihren schlechten Erfahrungen lernen brauchen.

Was ist wichtiger, Kundenzufriedenheit oder Investorkapital-Erzeugung?

Das ist so offensichtlich, daß man es einfach herausfinden kann: unsere Start-Ups konzentrieren sich auf ihre Produkte und DIenstleistungen anstatt auf neues Investorenkapital. Sie stellen die Wertschöpfung für ihre Kunden in den Vordergrund und nicht wieviel Investorenkapital sie haben einsammeln können.

Obwohl es wichtig ist, Arbeitskapital einzusammeln, darf es nicht dazu kommen, daß der Kunde aus dem Blickfeld gerät. Solange die Kunden einen Wert in dem Produkt oder der Dienstleistung sehen bleiben diese erhalten. Unsere Start-Ups sind demnach kundenorientiert und sie konzentrieren sich auf die Anforderungen der Kunden.

Kontakt
Die Preisliste schicken wir Ihnen gerne zu. Kontaktieren Sie uns über das folgende Formular, wir melden uns dann in Kürze bei Ihnen.

    Name (benötigt)

    Email (benötigt)

    Kommentar